VORTRAG / BEHANDLUNGEN  mit Lothar Güntert

Vortrag: BEDEUTUNG DER GEISTIGEN WIRBELSÄULENAUFRICHTUNG FÜR DIE MENSCHEN VON HEUTE.

Es ist ein regelrecht evolutionärer Quantensprung, den sie jedem anbietet. Die Zeit ist endlich reif für den großen Paradigmenwechsel, weg vom lange überholten mechanistischen Weltbild hin zum tiefen energetischen und spirituellen Verständnis alles dessen, was sich erfahrbar in unserem Leben manifestiert. Es ist Zeit fürs Aufwachen aus dem tiefen Weltenschlaf und Opferdenken hin zum Verwirklichen des aktiven Mitschöpfertums unserer erlebten Realität. Die geistige/göttliche Aufrichtung beweist sichtbar, erfahrbar und messbar in Sekundenschnelle die transformierende Kraft des göttlichen Geistes im Innern des Menschen mit unmittelbarer äußerer Wirkung, die für immer erhalten bleibt. Sichtbare  Wunder werden möglich durch das Göttliche in uns. Man muss es sehen, um es glauben zu können! Und die Veränderung passiert immer!

 

Im Anschluss an den Vortrag wird eine Aufrichtung mit praktischem Beweis angeboten. Es gibt dann am nächsten Tag die Möglichkeit, seine eigene geistige Wirbelsäulenaufrichtung durchführen zu lassen!    

19. Juni 2020 - ÜBERLINGEN

 

Zeiten:  Freitag 19.30 - 21.00 Uhr

 

Veranstaltungsort:  wird noch bekannt gegeben!

 

Jetzt direkt anmelden!

 

Beitrag:  kostenlos!


Heiltag: GEISTIGE WIRBELSÄULENAUFRICHTUNG

Geistige Wirbelsäulenaufrichtung mit anschließender energetischer Behandlung, um alte Spannungen und Programmierungen abzulösen.

 

 

Was den Menschen zu dem macht, was er ist, ist seine aufrechte Haltung. Im Vergleich zu den Tieren, die sich horizontal zur Erde fortbewegen und so ihre Einheit mit der Natur ausdrücken, indem sie ganz ihrem Instinkt folgen, geht der Mensch aufrecht in der Welt umher. Die vertikale Haltung drückt das menschliche Selbstbewusstsein aus. Je selbstsicherer ein Mensch ist, je mehr Selbstvertrauen er erreicht hat, desto aufrechter und entspannter ist seine Körperhaltung. Der Mensch verbindet in seiner vertikalen Haltung seine instinktive Natur, die das körperliche Leben natürlich und automatisch erhält, mit seiner geistigen  Aufrichtung, die die niedrige tierische Natur Schritt für Schritt unter „höhere“ Kontrolle bringt.

Die harten Lebensumstände dieser Welt, die mit Menschlichkeit oft nichts zu tun haben, können uns sehr beugen, krumm machen, das Kreuz brechen, auf den Schultern lasten, das Genick brechen usw., um einige Redewendungen aus der Sprache zu benutzen.

 

Und mit der Zeit werden wir schief. Unsere Beinlängen werden unterschiedlich, die Schulterstände ungleichmäßig und der Körper beginnt, diese Unterschiede mit Muskelspannung oder Fehlhaltungen „auszugleichen“. Und dies verursacht wiederum Schmerzen und Verspannungen im Körper.

 

Die göttliche Aufrichtung, die Wirbelsäulenbegradigung, gibt uns den sichtbaren und messbaren Beweis, wie die göttliche Kraft im Menschen wirken kann, wenn er sich hingibt. Für die göttliche Heilkraft ist die Zeit kein zwingender Faktor und sie kann sich in Sekundenschnelle zeigen. Da die Form immer Auswirkung ist, muss sich innerlich etwas geändert haben, das dann äußerlich sofort zum Ausdruck kommt. Und dies erkennt man z.B. in den wieder gleichen Beinlängen bzw. geraden Schulterständen. Die Wirbelsäulenaufrichtung muss nur einmal im Leben gemacht werden. Das ganze künftige Leben kanndann wieder leicht, friedfertig, freudig, schmerzfrei und glücklich sein.   

20. Juni 2020 - ÜBERLINGEN

 

Zeiten:  Die Behandlungen finden in 2 Gruppen statt. Die erste Gruppe startet am Samstag um 09.00 Uhr, die zweite Gruppe um 14.00 Uhr. In den ersten 30 min. erhalten die Teilnehmer jeweils eine allgemeine Einführung in das Thema. Bitte bei der Anmeldung angeben, in welche Gruppe Sie möchten. Der Anmeldezeitpunkt entscheidet dann über die Reihenfolge der Behandlung. 

 

Veranstaltungsort:  wird noch bekannt gegeben!

 

Jetzt direkt anmelden!

 

Behandlungsbetrag:  130,- Euro pro Person


Wichtige Information zur Kenntnisnahme:

Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass eine Einzelsitzung und die Teilnahme an einem Seminar oder einem Workshop keinesfalls den Besuch eines Arztes und dessen Diagnose und Behandlung ersetzen kann. Vom Arzt verschriebene Medikamente sollten ohne ärztlichen Rat nicht abgesetzt werden.

Der Teilnehmer nimmt zur Kenntnis, dass die Teilnahme an einem Workshop eine normale physische und psychische Belastbarkeit voraussetzt. Auch übernehme ich (der Teilnehmer) die volle Verantwortung für Handlungen während und nach den Veranstaltungen und stelle das Team von jeglichen Haftungsansprüchen frei.